Mikrochirurgie der Nase und der Nasennebenhöhlen

Die Chirurgie der inneren Nase, der Nasennebenhöhlen und der äußeren Nase sind eine Spezialität dieser Praxis. So wurde seit vielen Jahren eine sehr sichere und minimalinvasive Operationstechnik eingeführt und fortentwickelt, die es unter dem regelmäßigen Einsatz von Operationsmikroskopen und Endoskopen erlaubt, fast immer auch eine belästigende Tamponade der inneren Nase und der Nasennebenhöhlenzugänge zu vermeiden.

Diese Vorgehensweise ermöglicht sehr kurze stationäre Verweilzeiten und fördert die schnelle und zuverlässige Abheilung. Auch können so die postoperativen Schmerzen auf ein Minimum reduziert werden. Fast immer kann so auch auf die Gabe von Antibiotika verzichtet werden und die Komplikationsrate ist extrem gering.

So wurde schon vor einigen Jahren in einer freiwilligen Vergleichsstudie der niedersächsischen HNO-Kliniken und Belegabteilungen für unsere Belegabteilung eine der niedrigsten Komplikationsraten aller teilnehmenden HNO-Einrichtungen festgestellt.

Insbesondere die Chirurgie der Nasennebenhöhlen und der äußeren Nase erfordert ein hohes Maß an Erfahrung und die ständige Bereitschaft zur Weiterbildung. Hier sind auch internationale Standards maßgebend. Die Komplexität der innernasalen Aerodynamik hat den Trend zur Mikrochirurgie dieser Strukturen stetig befördert und muss bei der Planung und Durchführung operativer Eingriffe beachtet und berücksichtigt werden.

Regelmäßige Fortbildungen und die Teilnahme an hochkarätig besetzten nationalen und internationalen Operationskursen, auch im Ausland, sind für einen hohen Qualitätsanspruch unabdingbar.

Umfassende Information vor jedem Eingriff!

Unsere Patienten werden umfassend über ihre persönliche Krankheitssituation informiert. Wir legen größten Wert darauf, dass auch die Behandlungsoptionen ausführlich und verständlich erläutert werden.

Eine gute Alternative zur konventionellen Nasenchirurgie stellt die Laserbehandlung dar.


Praxis Dr. med. H.-J. Graf

Königstraße 11
30175 Hannover

0511 - 34 34 24
0511 - 34 34 13

Sprechzeiten

9.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr

Sondersprechstunde
nach Vereinbarung 0511 - 270 35 55