Operative Behandlung

Belegärztliche (stationäre) und ambulante Operationen, insbesondere auch bei Kindern
  • ambulante Entfernung der Rachenmandeln (Polypen)
  • Paukendrainage (Trommefellröhrchen)
  • ambulante Ohranlegeplastiken
  • Eingriffe im Bereich der Gesichts- und Halshaut
Operatives Spektrum der HNO-Abteilung
Besonderheit
  • Minimalinvasive Mikrochirurgie der Nase und der Nasennebenhöhlen
  • Nasenoperation ohne Tamponade

Durch Anwendung mikrochirurgischer Techniken kann in den meisten Fällen der Septumchirurgie (Nasenscheidewand-Operation) auf eine Tamponade der inneren Nase verzichtet werden. Der Patient bekommt schon direkt nach dem Eingriff gut Luft durch die Nase. Bei Operationen der Nasennebenhöhlen kann in vielen Fällen eine "selbstauflösende" Geltamponade Verwendung finden, die nicht mehr entfernt werden muß.

Vorteile für den Patienten
  • Wenig belastendes Verfahren
  • Deutlich schnellere Genesung
  • Verkürzung der stationären Behandlungsdauer auf durchschnittlich zwei Tage

Praxis Dr. med. H.-J. Graf

Königstraße 11
30175 Hannover

0511 - 34 34 24
0511 - 34 34 13

Sprechzeiten

9.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr

Sondersprechstunde
nach Vereinbarung 0511 - 270 35 55